News

Dank dieser Mutter fällt eine weitere Barriere

Beim Spielplatz Wittlinger im Kleinbasel steht neu eine Kommunikationstafel für Kinder, die sich nicht mit anderen unterhalten können.

Den vollständigen Artikel aus der bz finden Sie heir.

Berikon: Durch und durch integrativ

In der Primarschule Berikon (AG) wird Integration gelebt. BILDUNG SCHWEIZ hat die Schule besucht und erfahren, nach welchen Grundsätzen man dort arbeitet und wie dies allen Kindern zugutekommt.

Den vollständigen Artikel aus "Bildung Schweiz" findet ihr hier

Eine Welt, die nur er versteht

Bei Raphael aus Basel wurde frühkindlicher Autismus diagnostiziert. Er zeigt nur wenig Interesse an der Aussenwelt und spricht nicht.

Hier get es zum vollständigen Artikel aus der bz vom 25. Mai 2021.

 

Schweizer Vorlesetag

Anmelden, vorlesen und gewinnen!

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie am 26. Mai 2021 am Schweizer Vorlesetag mitmachen möchten. 

 

Transparente zertifizierte Maske

Die erste zertifizierte durchsichtige Maske eines CH-Herstellers ist auf dem Markt erhältlich: LINK

Grosser Rat verlangt von Cramer Taten

Integrative Schule auf Prüfstand Konsens in der Basler Politik: Der Erziehungsdirektor muss in den kommenden zwei Jahren massive Verbesserungen für das Schulsystem ausarbeiten.

hier geht es zum vollständigen Artikel aus der Basler Zeitung vom 22. April 2021.

 

«Ich stottere – na und?»

Vom Stottern begleitet, aber nicht definiert: Menschen, die sich trotz und mit der Sprechstörung ins Rampenlicht wagen, machen anderen Betroffenen Mut.

Hier geht es zum vollständigen Artikel von SRF vom 15. März 2021.

 

Dem Analphabetismus Paroli bieten

Annina von Falkenstein (LDP) fordert Massnahmen gegen die Lese- und Schreibschwäche.

Hier geht es zum vollständigen Artikel aus der BaZ vom 16.03.2021

Herablassend und dumm

Dass viele Jugendliche, aber auch Erwachsene grosse Mühe mit dem Lesen und Schreiben haben und selbst einfache Texte nicht verstehen können, ist hinreichend bekannt. Was das für das Schicksal jedes Betroffenen bedeutet, kann sich ausmalen, wer überlegt, welche Rolle sprachliche Kompetenz in seinem eigenen Alltag spielt. So kann auf den ersten Blick nur verständlich sein, wenn immer mehr öffentliche Institutionen und Ämter dazu übergehen, ihre Informationen nicht nur in Normalsprache, sondern auch in sogenannt «leichter Sprache» heraus­zugeben, damit auch Menschen mit kognitiv bedingten Leseschwierigkeiten sie verstehen.

Hier geht es zum vollständigen Artikel aus der bz.

Zum Europäischen Tag der Logopädie

Logopädie: Wichtiges Element bei schweren COVID-19-Verläufen

Die Logopädie hat sich als wichtiger Baustein bei der Betreuung und Erholung von einer schweren COVID-19-Erkrankung erwiesen. Beatmete oder ehemals beatmete Patientinnen und Patienten leiden häufig an Stimm- und Schluckstörungen, die durch Logopädie therapiert werden können, wie der Berufsverband DLV (Deutschschweizer Logopädinnen- und Logopädenverband) zum Europäischen Tag der Logopädie schreibt.

vollständige Medienmitteilung

Seiten

Neuigkeiten?

Haben Sie etwas «Logopädisches» gelesen, gesehen, gehört oder diskutiert und möchten es weitererzählen?

Melden Sie es unserem Sekretariat.