Was ist Logopädie?

Sprache eröffnet die Teilnahme an Gesellschaft, Kultur und Bildung. Sie ist grundlegendes Mittel in allen Lebens- und Lernbereichen, im Dienste von: Verstehen, Ausdruck, Interaktion, persönlichem und schulischem Lernen und Denken, Wohlbefinden.

Logopädie lohnt sich – unbehandelte Störungen der gesprochenen oder geschriebenen Sprache wirken sich nachhaltig negativ auf das gesamte Leben der Betroffenen aus, Primärfunktionen des Sprechtraktes sind überlebenswichtig.

Logopädie befasst sich mit Störungen der Kommunikation, der verbalen und nonverbalen Sprache, des Sprechens, des Redeflusses, der Atmung, der Stimme, des Schluckens, der Schriftsprache (Lesen und Schreiben) und des mathematischen Verständnisses.

Mehr ...

News

Beitrag im Regionaljournal SRF - Logopädinnen kämpfen für mehr Anerkennung

Höhere Arbeitsbelastung und weniger Lohn sorgen für Unzufriedenheit.

Unter den Logopädinnen in Basel-Stadt brodelt es schon länger. Ihrem Ärger öffentlich Luft machten

«Jetzt reicht es» – Logopädinnen wollen mehr Lohn und Personal

Ein Artikel von Michael Nittnaus - bz
Zuletzt aktualisiert am 11.9.2019 

Logopädinnen haben in beiden Basel zu kämpfen: In Basel-Stadt sind sie

Es geht weiter!

Wir freuen uns, euch mittteilen zu dürfen, dass wir Pia Matéfi und Adrienne Cslovjecsek für den LRB-Vorstand gewinnen konnten.

Wir

LogopädInnen am Frauenstreik

"Vier Jahre Lohnklage, ungeklärt ist die Lohnfrage!"

Am Freitag, 14. Juni 2019 fanden sich rund 40 LogopädInnen auf dem Theaterplatz ein, um für gerechte Löhne für

Blog

(05.12.2019) So sicher wie die kühleren Temperaturen kommen im Herbst und Winter die Erkältungen

(12.11.2019) Gut habe ich meinen letzten Beitrag im DLV Logopädie Blog im November – so kann ich