Was ist Logopädie?

Sprache eröffnet die Teilnahme an Gesellschaft, Kultur und Bildung. Sie ist grundlegendes Mittel in allen Lebens- und Lernbereichen, im Dienste von: Verstehen, Ausdruck, Interaktion, persönlichem und schulischem Lernen und Denken, Wohlbefinden.

Logopädie lohnt sich – unbehandelte Störungen der gesprochenen oder geschriebenen Sprache wirken sich nachhaltig negativ auf das gesamte Leben der Betroffenen aus, Primärfunktionen des Sprechtraktes sind überlebenswichtig.

Logopädie befasst sich mit Störungen der Kommunikation, der verbalen und nonverbalen Sprache, des Sprechens, des Redeflusses, der Atmung, der Stimme, des Schluckens, der Schriftsprache (Lesen und Schreiben) und des mathematischen Verständnisses.

Mehr ...

News

Dank dieser Mutter fällt eine weitere Barriere

Beim Spielplatz Wittlinger im Kleinbasel steht neu eine Kommunikationstafel für Kinder, die sich nicht mit anderen unterhalten können.

Den vollständigen Artikel aus der

Berikon: Durch und durch integrativ

In der Primarschule Berikon (AG) wird Integration gelebt. BILDUNG SCHWEIZ hat die Schule besucht und erfahren, nach welchen Grundsätzen man dort arbeitet und wie dies allen

Eine Welt, die nur er versteht

Bei Raphael aus Basel wurde frühkindlicher Autismus diagnostiziert. Er zeigt nur wenig Interesse an der Aussenwelt und spricht nicht.

Schweizer Vorlesetag

Anmelden, vorlesen und gewinnen!

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie am 26. Mai 2021 am