Was ist Logopädie?

Sprache eröffnet die Teilnahme an Gesellschaft, Kultur und Bildung. Sie ist grundlegendes Mittel in allen Lebens- und Lernbereichen, im Dienste von: Verstehen, Ausdruck, Interaktion, persönlichem und schulischem Lernen und Denken, Wohlbefinden.

Logopädie lohnt sich – unbehandelte Störungen der gesprochenen oder geschriebenen Sprache wirken sich nachhaltig negativ auf das gesamte Leben der Betroffenen aus, Primärfunktionen des Sprechtraktes sind überlebenswichtig.

Logopädie befasst sich mit Störungen der Kommunikation, der verbalen und nonverbalen Sprache, des Sprechens, des Redeflusses, der Atmung, der Stimme, des Schluckens, der Schriftsprache (Lesen und Schreiben) und des mathematischen Verständnisses.

Mehr ...

News

«Ich gehe offen mit dem Stottern um»

Markus Dudler (CVP-Landrat und Präsident der Arlesheimer Gemeindekommission) hat in einem Tweet sein Stottern öffentlich thematisiert.

Die bz (Basellandschaftliche

BAG Kampagne

Wir hoffen, ihr seid alle gesund und findet euch mit der neuen Situation zurecht. Mit den Lockerungen der Massnahmen hat auch die Farbe der Kampagne des Bundesamts für

Schutzkonzept Logopädie im Schulbereich Baselland

Die KLD (Konferenz der Logopädischen Dienste Baselland) hat für den Schulbereich  folgendes Schutzkonzept ausgearbeitet:

GV 2020 - Resultate der Online-Abstimmungen

Unsere digitale GV 2020 hat geklappt, die Abstimmungen sind gültig!

Wir bedanken uns herzlich für euren Einsatz. 141 Mitglieder haben an der Umfrage

Blog

(05.12.2019) So sicher wie die kühleren Temperaturen kommen im Herbst und Winter die Erkältungen

(12.11.2019) Gut habe ich meinen letzten Beitrag im DLV Logopädie Blog im November – so kann ich