Was ist Logopädie?

Sprache eröffnet die Teilnahme an Gesellschaft, Kultur und Bildung. Sie ist grundlegendes Mittel in allen Lebens- und Lernbereichen, im Dienste von: Verstehen, Ausdruck, Interaktion, persönlichem und schulischem Lernen und Denken, Wohlbefinden.

Logopädie lohnt sich – unbehandelte Störungen der gesprochenen oder geschriebenen Sprache wirken sich nachhaltig negativ auf das gesamte Leben der Betroffenen aus, Primärfunktionen des Sprechtraktes sind überlebenswichtig.

Logopädie befasst sich mit Störungen der Kommunikation, der verbalen und nonverbalen Sprache, des Sprechens, des Redeflusses, der Atmung, der Stimme, des Schluckens, der Schriftsprache (Lesen und Schreiben) und des mathematischen Verständnisses.

Mehr ...

News

Eröffnung des GSR Zentrums für Gehör, Sprache und Kommunikation in Aesch BL

Am 6. Januar 2016 war Spatenstich für das neue Zentrum für Gehör, Sprache und Kommunikation der GSR. Nach einer Bauzeit von 19 Monaten wird das Gebäude auf Beginn des

Ausstellung: Die Entdeckung der Welt

Der Verein Stimme Q eröffnete die nationale Wanderausstellung mit regionalen Aktivitäten zur frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz. Die Eröffnung der

LRB Generalversammlung 2017

Am 21. März hat die 43. ordentliche Generalversammlung des LRB im Unternehmen Mitte stattgefunden.
Es war ein rundum gelungener Anlass!
Der Vorstand berichtete über

Logopädie und Psychomotorik an Privatschulen

Der Grosse Rat hat sich am 15. März für die Finanzierung von Logopädie und Psychomotorik ausgesprochen (Motion Brigitta Gerber). Diese Änderung wird zu Beginn des Schuljahres

Blog

Anlässlich des 46. Jahreskongresses des

Ich gehöre zur aussterbenden Generation, die als Kinder stundenlang Platten mit Jörg Schneider

Ein Plädoyer für die Betreuung von Praktikantinnen*

Logopädie befasst sich, nicht ausschliesslich, aber doch viel mit dem Mund. Der Mund ist