Was ist Logopädie?

Logopädie ist der Begriff für die noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, die den durch eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen zum Gegenstand hat.

Die Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation, Lehre und Forschung auf den Gebieten der Stimme, Stimmstörungen und Stimmtherapie, des Sprechens, Sprechstörung und Sprechtherapie, der Sprache, Sprachstörung und Sprachtherapie sowie des Schluckens, Schluckstörung und Schlucktherapie.

News

Logopädie in der Grundversorgung

Seit dem 1. Januar 2017 sind die Organisationen der Logopädie als Leistungserbringer zugelassen. Der Bundesrat hat die Anpassungen der Verordnung über die Krankenversicherung (...

Tag der Logopädie am 6. März 2017

Der 6. März 2017 steht europaweit unter dem Thema Schluckstörungen.
Schlucksstörungen (Dysphagien) sind wenig bekannt, aber ein verbreitetes Problem, das in jedem Alter...

Abgewiesene Lohnbeschwerde Baselland!

Über 1000 Baselbieter Staats­angestellte haben sich im Februar dieses Jahres mit einer Beschwer­de gegen die Kürzung ihres Lohns um 1% gewehrt. Gemeinsam mit anderen...

Zweites Treffen der Klinik-Logos

Die Klinik-Logos haben sich zum zweiten Mal getroffen, um sich untereinander kennenzulernen und um regionales «Networking» zu betreiben. Berufspolitische und fachliche Themen...

Blog

„Ich habe seit drei Wochen eine Spange“. Wer das sagt ist kein Teenager: ich bin 53 Jahre alt....

Einmal mehr das gleiche Bild: Seit Wochen wünscht sich der 3-jährige Timo nichts anderes als...

Gedankenaustausch über Monitoring

...